80.11
Pädagogische Qualifizierung

Zürcher Ressourcen Modell

Ziele: 

Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) basiert auf Erkenntnissen der Neurowissenschaften und ist ein Training zur nachhaltigen Verhaltensänderung. Der Einsatz des ZRM hat sich in den unterschiedlichsten pädagogischen Arbeitszusammenhängen bewährt. Es ermöglicht den Teilnehmenden, ihr Verhalten zu reflektieren, hinderliche Verhaltensweisen zu identifizieren und diese in einem abgestimmten Training zu verändern. Dabei dienen die einzelnen Schritte des Trainings der Identifizierung, dem Aufbau und Einsatz der eigenen Ressourcen.
Im Verlauf des Seminars durchlaufen Sie die fünf Stufen des Modells und bearbeiten dabei für Sie relevante Themen. Dazu werden Ihnen im Vorfeld „Logbücher“ zur Verfügung gestellt, mit deren Hilfe Sie für sich relevante Themen identifizieren können.

Im Seminar erhalten Sie eine theoretische Einführung in das ZRM und Kenntnisse zu dessen praktischer Umsetzung im pädagogischen Alltag.
 

Inhalte: 

Die fünf Phasen des ZRM:

  • Phase 1: Mein aktuelles Thema
  • Phase 2: Vom Thema zu meinem Ziel
  • Phase 3: Vom Ziel zu meinem Ressourcenpool
  • Phase 4: Mit meinen Ressourcen zielgerichtet handeln
  • Phase 5: Integration, Transfer und Abschluss

Methoden: 

Einzel- und Gruppenarbeiten, mentales Training, Körperübungen, Rollenspiele

Ayten Pilat

Ihr Kontakt

Ayten Pilat
Beraterin
Tel: +49 6032 948-118

80.11
Termin: 
26.06.2019 bis 28.06.2019
Ort: 
Bad Nauheim
Kosten: 
340,00 €
(+ antl. MwSt.) einschl. Einzelzimmer, Vollpension, Lehrmittel und ­Seminargebühr
Dauer: 
3 Tage
Ihr Kontakt: 

Ayten Pilat
Tel.: +49 6032 948-118
Fax: +49 6032 948-117
E-Mail: a.pilat@bhbn.de