02

Nov

2020

Konflikte

Konfliktkompetenz in sozialen Berufen

Ziele: 

Alle wissen und erleben es: Konflikte im beruflichen Alltag sind normal. Nicht immer fällt es leicht, sich damit auseinander zu setzen. Manchmal ist es dann zu spät und die Positionen haben sich so verhärtet, dass die Beteiligten alleine nicht mehr herausfinden. In diesen Fällen kann jemand unterstützen, der/die über Konfliktkompetenz verfügt. Mit den entsprechenden Gesprächsführungskompetenzen und Deeskalationstechniken können Konflikte geklärt werden und Beteiligte wieder zur Zusammenarbeit zurückfinden. Ziel des Seminars ist es, Ihnen die Leitung und Gestaltung von Konfliktgesprächen zu ermöglichen und die dafür notwendigen und passenden Instrumente zu erlernen. Dies geschieht unter Klärung der eigenen Rolle und der damit verbundenen Erwartungshaltung.

Inhalte: 

  • Grundlagen kooperativer Konfliktlösung
  • Wahrnehmung & Wirklichkeit/Stressreaktionen
  • Konfliktdynamik und Eskalation
  • Entflechtung von Sach- und Beziehungsebene
  • Trennung von Positionen und Interessen
  • Umgang mit Emotionen in Konflikten
  • Sichtweisen, Gefühle, Bedürfnisse klären
  • Kommunikationstechniken
  • Feedback & Kritik
  • Offenen Kontakt und direkte Kommunikation wiederherstellen
  • Handlungsoptionen ausloten, Lösungen entwickeln, Vereinbarungen treffen
  • Fallstricke & Grenzen
  • Konfliktstark werden

Methoden: 

Lerninput, Kleingruppen- und Plenumsarbeit, Arbeit an Fallbeispielen der Teilnehmenden, Moderationstechniken, praktische Übungen

80.23
Termin: 
02.11.2020 bis 03.11.2020
Ort: 
Bad Nauheim
Kosten: 
225,00 €
(+ antlg. MwSt.) einschl. Einzelzimmer, Vollpension, Lehrmittel und ­Seminargebühr
Dauer: 
2 Tage
Ihr Kontakt: 

Ayten Pilat
Tel.: +49 6032 948-118
Fax: +49 6032 948-117
E-Mail: a.pilat@bhbn.de

Ayten Pilat

Ihr Kontakt

Ayten Pilat
Beraterin
Tel: +49 6032 948-118