90.08
Beraten, Führen und Leiten

Fallsupervision: Methoden kollegialer Beratung

Ziele: 

In diesem Seminar lernen Sie das Verfahren kollegialer Fallberatung kennen und erproben es an ausgewählten Beispielen Ihrer täglichen Arbeit. Darüber hinaus werden verschiedene Methoden und Techniken der Fallbearbeitung vermittelt. Im gemeinsamen Lernprozess mit Kolleginnen und Kollegen werden die Erfahrungen und Kompetenzen der einzelnen Gruppenmitglieder aktiviert und zur Problemlösung genutzt. Die Methode zielt darauf ab, die Handlungskompetenz im Umgang mit schwierigen Klienten weiterzuentwickeln.

Inhalte: 

  • Verfahren und Ablauf kollegialer Fallberatung
  • Abgrenzung zu anderen Verfahren berufsbezogener Reflektion
  • Rahmenbedingungen und Grundhaltungen kollegialer Beratung
  • Fallarbeit
  • Basistechniken und Methoden der Fallbearbeitung: Systemische Fragen, Sharing, Schlüsselfrage u.a.m.

Methoden: 

Kurzvorträge, Einzel-, Plenums-, und Kleingruppenarbeit, Interaktionsübungen, Fallarbeit

Das Verfahren und die Methoden der kollegialen Beratung werden an Fallbeispielen/Fragestellungen und Anliegen aus der Praxis der Teilnehmer/-innen vermittelt. Das setzt die Bereitschaft der Teilnehmer/-innen zur aktiven Beteiligung beim Einbringen und Bearbeiten der Themen voraus.

Ayten Pilat

Ihr Kontakt

Ayten Pilat
Beraterin
Tel: +49 6032 948-118

90.08
Termin: 
15.04.2019 bis 16.04.2019
Ort: 
Bad Nauheim
Kosten: 
225,00 €
(+ antl. MwSt.) einschl. Einzelzimmer, Vollpension, Lehrmittel und ­Seminargebühr
Dauer: 
2 Tage
Ihr Kontakt: 

Ayten Pilat
Tel.: +49 6032 948-118
Fax: +49 6032 948-117
E-Mail: a.pilat@bhbn.de